Herzlich Willkommen Banner

AKTUELL

Unterricht nach den Pfingstferien (ab 7.06.21) - siehe Elternbrief!

Wir wünschen allen erholsame Ferien und ein paar sonnige Stunden!

 

 

 

Rückblick

Ramadama - Müllaktion

Seit 2020 ist unsere Schule Umweltschule in Bayern. Die Ramadama-Aktion, am 23. April, war für die 4. Klässler nicht nur eine tolle Abwechslung, sondern eine gelungene Aktion, um das Gelände rund um die Schule sauber zu halten.  ... und was dabei alles gefunden wurde!

Fest steht, es soll noch mehr "Fridays-for-Future"-Aktionen geben!

 

Fasching dahoam!

Vor unserer Schultüre stand eine große bunt geschmückte Schatzkiste für die ersten und zweiten Klassen bereit. Was darin wohl zu finden war? Ein Überraschungsumschlag mit Ratschlägen, Bastelvorschlägen und Tipps für einen lustigen Fasching dahoam! Vielen Dank an den Elternbeirat und alle mitwirkenden Eltern!

 

Nikolaustag

Lieber, lieber Nikolaus, komm auch in diesem Jahr in unser Haus!

Der Elternbeirat und der Gemeinde hatten dem Nikolaus von den vielen braven Erstklässlern und Schülern berichtet, so dass er aus seinem Sack viele Leckereien holte und die Kinder reich beschenkte!

 

Digitalisierung

Ein Klassenzimmer wurde im November komplett digitalisiert mit Großbildschirm, Lehrernotebook, Apple TV und Netzwerkverkabelung. Ebenso wurde es mit flexiblen Möbeln für ein zukunftsfähiges Lernen ausgestattet.
Mit dem Förderprogramm Digitalbudget für das digitale Klassenzimmer wurden fünf weitere Unterrichtsräume ganz oder teilweise zu digitalen Klassenzimmern umgerüstet. Das Sonderbudget Leihgeräte ermöglichte zudem die Anschaffung von iPads, deren Einsatzmöglichkeiten derzeit in verschiedenen Klassen getestet werden.

  

Auszeichnung Umweltschule

Unsere Schule hatte sich im Schuljahr 2019/20 erfolgreich für die Auszeichnung zur Umweltschule in Europa beworben. Mit zwei Projekten zum Thema Klimaschutz und Fairtrade gingen Schüler der Grund- und Mittelschule an den Start. Wir freuen uns, dass unser Nachhaltigkeitsengagement erfolgreich war und wollen auch in diesem Schuljahr die gesamte Schule im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung voranbringen!

 

Tanzprojekt mit Alan Brooks

Der Choreograph Alan Brooks gehört zu den erfahrensten und renommiertesten Tanzpädagogen in Deutschland. Seit über 20 Jahren initiiert und leitet er Tanzprojekte für Kinder und Jugendliche. In der Woche vom 26.10.20 bis 30.10.20 hatten die Schülerinnen und Schüler der 8.Klasse die Möglichkeit, an einem dieser Projekte teilzunehmen.
Um an einem Projekt von Alan Brooks teilzunehmen, braucht es keine Tanzerfahrung. Aber es braucht Energie, Konzentration und Mut, um bestehende Grenzen zu überwinden, den eigenen Horizont zu erweitern und angestammte Rollenbilder zu verlassen, was die Schülerinnen und Schüler der 8.Klasse mit Bravour gemeistert haben.

 

Stimmen der Jugendlichen zum Tanzprojekt:

„Es war sehr schön, denn Alan hat etwas in uns gesehen, was andere in uns nicht sehen. Er hat nie aufgegeben uns das Tanzen beizubringen und hat immer an uns geglaubt.“

„Dieses Tanzprojekt war megaschön, vor allem der Duo-Part. Es hat unsere Klasse ein bisschen näher zusammengebracht und er hat unser Selbstbewusstsein gestärkt.“

„Mir hat gefallen, dass er uns immer motiviert hat, auch wenn wir müde waren. Die Tänze haben mir gefallen, vor allem, weil wir sie uns alleine ausgedacht haben.“

„An diesem Tanzprojekt hat mir gefallen, dass es einfach übertrieben cool war und mich Alan voll aufgebaut hat.“

„Ich fand das Projekt sehr cool, weil mir die Art von Alan Brooks, wie er alles gemacht hat, sehr gut gefiel.“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.